Sven Küchler

Vita

Sven Küchler - Fadenspiele 2009

Ich, Sven Küchler, geb. 1979 in Solingen bin 2005 ins Rheinland gezogen. Seitdem lebe und arbeite ich im „Durchfahrtsland“ zwischen Köln und Bonn, in Bornheim-Walberberg.

Nach meinem Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster  in den Fächern Textilgestaltung, Deutsch, Mathematik, ev. Theologie und dem Zusatzstudiengang Interkulturelle Pädagogik für das Lehramt der Primarstufe, verschlug es mich ins fröhliche Rheinland.

Dort war ich Lehramtsanwärter für das Fach Deutsch in Jülich sowie für Kunst / Textilgestaltung in Vettweiß und Aachen.

Seitdem bin ich als Leiter des Fachbereiches Kunst und als Klassenlehrer an einer Grundschule tätig. Im Schuljahr 2014/2015 habe ich die komm. Schulleitung einer Grundschule in Bergheim - Quadrath-Ichendorf (Rhein-Erft-Kreis) übernommen. Bei dieser Tätigkeit lerne ich nahezu täglich neue Lebenswelten und -situationen kennen, die meine Arbeiten beeinflussen.

Besonders die Methode der „künstlerischen Feldforschung“, die Bezug zu unterschiedlichen Lebenswelten herstellt, schafft für mich immer neue ästhetisch forschende Zugänge zu Lebenswelten, die in meinen Arbeiten und Performances zum Ausdruck kommen. Besonders meine Leidenschaft zu Reisen und anderen Ländern eröffnet mir immer neue Welten, die mich und meine Werke bereichern.

Neben der Liebe zu den Farben habe ich großes, künstlerisches Interesse an moderner Fotografie, Sitzplastiken, Lichtdesign, Performance und künstlerischer Feldforschung.

Mittelpunkt meiner aktuellen Arbeiten ist der elementarste Baustein textilen Kunstdesigns – der Faden.

 

Künstlerische Tätigkeiten u.a.:

 

2002                „Kleider machen Leute“, Viehoff Bekleidungshaus, Münster.
2002/03          „KulturKerleUndKissenKunst“, Rheinisches Industriemuseum, Ratingen (Katalog) / Frauenmuseum, Bonn (Katalog).
2003               „Prunk+Pracht? Alles Müll! Kunst-Mode-Schau aus Recyclingmaterial“, Frauenmuseum, Bonn (Katalog/Video).
2003                Performative Modenschau, ENTSORGA, Messe Köln.
2003                „Katharina II – mächtig aber auch groß?“, Frauenmuseum, Bonn.
2003                „quasi moda“, Ludwig-Forum für Internationale Kunst, Aachen (Katalog / DVD).
2004                „ummüllt“, Im Professional Store „die maske“, Köln.
2004               „cpd woman-man“ (Internationale Modemesse Düsseldorf) mit Kostüm „le goût doré“, Messe Düsseldorf.
2004                 „Macht Müll. Die Mode des Rokokos recycelt mit Materialien der Moderne.“ Alter Flecken, Freudenberg.
2005                „Schachtel – Tüte –Abendkleid“, Rheinisches Industriemuseum, Bergisch Gladbach.
2008                „Kreative Köpfe brauchen kreative Räume“ art-floristik, Solingen.
2009                „GesprächsStoff - Textile Fadenspiele neu entdeckt“, ARTD Driburg e.V., Historisches Rathaus, Dringenberg.
2010                „Solinger Hochzeitsmesse 2010“, Festhalle Ohligs, Solingen.
2010                „Portrait + Emotion – Die besten Ergebnisse des Wettbewerbs“
                       mit Foto „Fadenspiele Und jetzt Du! – Oma Gold“, Photo Press / CeWeColor Oldenburg/München. [Einzusehen bei http://www.cewe-fotobuch.de/kundenbeispiele/buch/1145
2010                „KunstBlicke (2)“, Ökumenische Begegnungsstätte Hüls, Krefeld.
2010/2011        LVR Familiencafé Secunda mit „Fadenspiele - Und jetzt du!“, LVR Jugendhilfe Rheinland, Familienhaus Bornheim.